Anfängerkurs Bericht

Sicherheitscheck, Hindernisparkour, Fahren im Verband. Anfang September boten Sportwart Nathanael und Tourenguide Frederik erstmals einen Anfängerkurs an, um Neulingen die Grundlagen des Rennradfahrens beizubringen. Neun Teilnehmer folgten der Einladung, die sich bei sonnigem Wetter mit Größtenteils neuen Rennrädern auf dem Heidelberger Airfield einfanden. Auch unser 1. Vorsitzender Roland ließ es sich nicht nehmen persönlich vorbei zu schauen und gleich den Sicherheitscheck federführend zu übernehmen. Dort wurde unter anderem die Funktion der Bremsen, der Sitz des Steuersatzes und der Reifendruck überprüft und bei Bedarf verbessert. Im anschließenden Hindernisparkour stand die Beherrschung des Rades im Vordergrund. Durch Übungen wie Slalom fahren, Vollbremsung oder Flaschenübergabe während der Fahrt konnten Teilnehmer ihre Geschicklichkeit auf dem Rad unter Beweis stellen. Vor der nun anstehenden Ausfahrt gab Nathanael einen Überblick der gängigen Handzeichen und Verhaltensregeln fürs Fahren in der Gruppe. Anschließend galt es bei der Fahrt über Sandhausen, Schwetzingen und Ladenburg gleich das Geübte in die Praxis umzusetzen. Nach 40 Kilometern und eineinhalb Stunden Fahrzeit traf die Gruppe wieder am Ausgangspunkt der Tour ein.

Allen Teilnehmern hat der Einsteigerkurs viel Freude bereitet. In den nächsten Wochen bietet der RSV eine weiter Ausfahrt für die Teilnehmer an, zu der auch weitere Rennrad-Neulinge herzlich eingeladen sind. Termin wird noch bekannt gegeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen