Trainingszeiten

Wir bieten regelmäßige Trainingstermine fürs Rennrad an. Meldet Euch doch einfach vor der ersten Teilnahme kurz per Email info@rsv-heidelberg.de oder Telefon (+49 (0) 17670391816) bei uns. Wir freuen uns auf euch!

Winterzeit – ab Sonntag 27. Oktober 2019

Wochentag Was Uhrzeit Treffpunkt
Sonn- und Feiertag Rennrad -
zwei Leistungsgruppen + Cappuccino Ausfahrt
10:00 Uhr Uferstr. 4 Heidelberg- Neuenheim

Sommerzeit – ab Sonntag 29. März 2020

Wochentag Was Uhrzeit Treffpunkt
Dienstag Jugend -
Mountainbike & Rennrad
16:30 Uhr Uferstr. 4 Heidelberg- Neuenheim
Mittwoch Rennrad-Frauengruppe 17:00 Uhr Uferstr. 4 Heidelberg- Neuenheim
Donnerstag Rennrad -
zwei Leistungsgruppen
17:30 Uferstr. 4 Heidelberg- Neuenheim
Sonn- und Feiertag Rennrad -
zwei Leistungsgruppen + Cappuccino Ausfahrt
9:30 Uhr Uferstr. 4 Heidelberg- Neuenheim

Das Training kann wetterbedingt (Regen oder Kälte) ausfallen!

Bei allen Ausfahrten besteht absolute Helmpflicht!
Triathlon- bzw. Zeitfahraufsätze sind verboten!

Unsere Gruppenregeln sind unbedingt einzuhalten!

Für Nichtmitglieder wird bei den Ausfahrten keine Haftung übernommen! Teilnahme erfolgt auf eigene Haftung!

Treffpunkt


Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) § 27 Verbände

(1) Für geschlossene Verbände gelten die für den gesamten Fahrverkehr einheitlich bestehenden Verkehrsregeln und Anordnungen sinngemäß.Mehr als 15 Rad Fahrende dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren. Kinder- und Jugendgruppen zu Fuß müssen, soweit möglich, die Gehwege benutzen. (2) Geschlossene Verbände, Leichenzüge und Prozessionen müssen, wenn ihre Länge dies erfordert, in angemessenen Abständen Zwischenräume für den übrigen Verkehr frei lassen; an anderen Stellen darf dieser sie nicht unterbrechen. (3) Geschlossen ist ein Verband, wenn er für andere am Verkehr Teilnehmende als solcher deutlich erkennbar ist. Bei Kraftfahrzeugverbänden muss dazu jedes einzelne Fahrzeug als zum Verband gehörig gekennzeichnet sein. (4) Die seitliche Begrenzung geschlossen reitender oder zu Fuß marschierender Verbände muss, wenn nötig (§ 17 Absatz 1), mindestens nach vorn durch nicht blendende Leuchten mit weißem Licht, nach hinten durch Leuchten mit rotem Licht oder gelbem Blinklicht kenntlich gemacht werden. Gliedert sich ein solcher Verband in mehrere deutlich voneinander getrennte Abteilungen, dann ist jede auf diese Weise zu sichern. Eigene Beleuchtung brauchen die Verbände nicht, wenn sie sonst ausreichend beleuchtet sind.

(5) Wer einen Verband führt, hat dafür zu sorgen, dass die für geschlossene Verbände geltenden Vorschriften befolgt werden.

Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__27.html