Club der Verrückten vom Mont Ventoux

Drei mal hoch auf den Giganten der Provence sollte es gehen. Angesichts der Hitze fuhren wir morgens sehr früh los. Wir wurden von einer Freundesgruppe von Lotte aus Montpellier begleitet. Während es bei der ersten Auffahrt langsam hell wurde, war es bei der zweiten schon ziemlich warm. Ein vorbeiziehendes Gewitter sorgte für etwas Abkühlung bei der letzten Auffahrt, die wir in großen Teilen zusammen mit einem weiteren Vereinsmitglied bestritten. Schließlich kamen wir glücklich und erschöpft ein drittes Mal am Gipfel an. Mit vielen Eindrücken geht es nun weiter in die Pyrenäen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen