Herbsttour

Als Ausklang einer gelungenen Radsaison ging es für 15 Mitglieder am vergangenen Wochenende in die Pfalz. Freitagsnachmittags führte die erste Etappe von Heidelberg nach Ramsen, wo wir nach 90 km in der Dunkelheit ankamen. Bei einem gemeinsamen Essen ließen wir den Abend ausklingen.

Am nächsten Morgen starteten wir bei strahlendem Sonnenschein und in kurzer Kleidung. Es erwartete uns mit 115 km und 1500 hm eine anspruchsvolle Etappe mit vielen kurzen Anstiegen. Einen ganz besonderen Service boten uns Rolands Eltern, die nicht nur unser Gepäck transportierten, sondern auch an zwei Stellen auf der Strecke auf uns warteten und mit einem reichhaltigen Angebot an Kuchen, Obst und Getränken versorgten. So konnten wir gut gestärkt unsere Tour fortsetzen und erreichten am Nachmittag unsere nächste Unterkunft in Sargenroth. Umgeben von Wald und Wiesen, war noch genug Zeit für einen Spaziergang in der Natur. Am Abend saßen wieder alle gemütlich beisammen.



Mit schweren Beinen und nebelverhangenen Bergen begann die letzte Etappe am Sonntagmorgen. Doch schon bald konnte sich die Sonne durchsetzen und so konnten wir die grandiose Aussicht in den Weinbergen richtig genießen. Nach 90 km waren die Berge geschafft und nach einer letzten Verpflegung in Worms war der Weg bis Heidelberg nicht mehr weit.
Im Bräustadel ließen wir dieses ereignisreiche Wochenende ausklingen. Erschöpft, aber mit vielen schönen und lustigen Erinnerungen und Anekdoten im Gepäck kamen schließlich alle Teilnehmer wieder nach Hause. Es herrschte Einigkeit, dass Touren wie diese im Frühjahr und Herbst jeden Jahres wiederholt werden sollten!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen